Energie

Die Nutzung von Energie hat unterschiedliche Auswirkungen auf die Umwelt. So werden beispielsweise bei der Verbrennung, insbesondere von fossilen Energieträgern, Treibhausgase und weitere Luftschadstoffe ausgestossen. Treibhausgase, wozu insbesondere das Kohlendioxid (CO2) zählt, beeinflussen die Strahlungsbilanz in der Erdatmosphäre und verändern das Klimasystem. Kohlendioxid-Emissionen können durch eine verbesserte Energieeffizienz und die Substitution fossiler durch erneuerbare Energieträger vermindert werden. Der Ausstoss von Luftschadstoffen lässt sich zudem mit verbesserter Verbrennungs- und Filtertechnik reduzieren.

Die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt unterstützen die Energiestrategie 2050 des Bundes: Die Energiestrategie 2012 des Kantons Basel-Landschaft und die Energiegesetze in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt zielen in dieselbe Richtung. Die Energiegesetzgebung des Bundes ist massgebend für die Kantone.

Mehr zum Thema

Berichterstattung zum Thema Energie nach dem DPSIR-Modell