Altlasten: Zustand

In den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt sind rund 1'800 Standorte im Kataster der belasteten Standorte eingetragen (Stand 2017). Die Eigentümer wurden vorgängig über den geplanten Eintrag informiert und konnten dazu Stellung nehmen, eigene Informationen zur Situation des Standortes einreichen oder auch Untersuchungen durchführen lassen.

Insgesamt wurden seit 2012 total 17 Standorte erfolgreich saniert. 26 Standorte werden zurzeit überwacht. Bei diesen Standorten wird der Verlauf der Schadstoffemissionen längere Zeit beobachtet, um dann über eine mögliche Sanierung zu entscheiden. Betroffen von der Überwachung ist in der Regel das Grundwasser, in seltenen Fällen auch die Raumluft, zum Beispiel in Kellern oder Oberflächengewässer.

Bei 3% aller belasteten Standorte in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt liegt derzeit ein Sanierungsbedarf vor (sogenannte Altlasten).